Staatssekretärin im Burgenlandkreis

Am 12. Oktober 2016 besuchte die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth MdB, den Burgenlandkreis. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Kreistages, Dieter Stier, stattete sie der Osterland Landwirtschafts GmbH einen Betriebsbesuch ab.

An der Zusammenkunft nahmen neben Mitarbeitern des Betriebes auch Vertreter des Bauernverbandes Burgenland e.V. sowie der RinderAllianz GmbH teil. Der Besuch diente neben der Betriebsvorstellung vor allem dem inhaltlichen Austausch, welcher sich über zahlreiche Bereiche der Land- und Ernährungswirtschaft erstreckte. So hatten die Landwirte und Tierzüchter Gelegenheit, aktuelle Herausforderungen ihrer Branche anzusprechen. Die Parlamentarische Staatssekretärin stand Rede und Antwort, erklärte die Politik der Bundesregierung und nahm konkrete Anregungen mit nach Berlin. Von Geschmack und Qualität der hiesigen Produkte konnte sie sich dann auch ganz konkret überzeugen: Auf den Weg zurück gab es ein Andenken in Form von im Betrieb erzeugten und in der Direktvermarktung der Osterland Landwirtschafts GmbH angebotenen Wurstspezialitäten, die ihr Bundestagskollege Dieter Stier überreichte.

Parlamentarische Staatssekretärin Maria Flachsbarth MdB besucht Osterland GmbH

Parlamentarische Staatssekretärin Maria Flachsbarth MdB besucht Osterland GmbH

Im Vorfeld des Betriebsbesuches fand ein Austausch mit den Amtstierärzten aus dem Burgenlandkreis, dem Saalekreis und der Stadt Halle in der Kreisverwaltung des Burgenlandkreises statt, an dem auch Landrat Götz Ulrich und Beigeordneter Dieter Engelhardt teilnahmen.

„Ich habe mich über den Besuch der Parlamentarischen Staatssekretärin in meinem Wahlkreis sehr gefreut. Die Land- und Ernährungswirtschaft hat in unserer Region einen besonderen Stellenwert inne. Insofern ist es wichtig, mit den Akteuren der Branche in direktem Kontakt zu bleiben und sensibel zu hören, ob die Regelungen im fernen Berlin den Herausforderungen vor Ort sinnvoll begegnen. Daher bedanke ich mich bei Dr. Maria Flachsbarth besonders für den unkomplizierten Austausch auf Augenhöhe und das offene Ohr.“, so der Bundestagsabgeordnete Dieter Stier.

Kommentare sind geschlossen.