Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg

Als Mitglied des Sportausschusses des Deutschen Bundestages habe ich an der 11. DOSB-Mitgliederversammlung in der Frankfurter Paulskirche teilgenommen. Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Alfons Hörmann, warb persönlich für den Vorschlag Hamburgs als Austragungsort der 33. Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2024. Der Beschluss der 410 Delegierten der DOSB-Vollversammlung fiel einstimmig aus.

Dies schafft eine sehr gute Ausgangsposition für den weiteren Bewerbungsprozess. Ich wünsche mir sehr, dass Deutschland mit dieser Bewerbung erfolgreich sein wird.

Logo "Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg" März 2015

Logo „Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg“ März 2015

DOSB-Präsident Alfons Hörmann

DOSB-Präsident Alfons Hörmann

Kommentare sind geschlossen.